Legal Tech

Legal Tech an die Unis – Jetzt!

Vorsicht vor dem Hype“ warnte am 11.12.17 ein Beitrag auf LTO zum Thema Legal Tech und räumt mit Gerüchten um einen radikalen Umsturz im Rechtsdienstleistungsmarkt auf. Danach werden Anwälte auch in Zukunft nicht durch künstliche Intelligenz ersetzt werden. Umgehauen hat mich das nicht. Tatsächlich konnte ich bisher kein Interview lesen, keinen Player innerhalb der Legal Tech Szene ernsthaft darüber sprechen hören, dass uns schon bald ein durch KI ausgelöstes „Massensterben der Anwaltszunft“ droht. Von solch dunklen Prophezeiungen lese ich immer nur in Artikeln, wie dem eingangs zitierten. Um überhaupt beschwichtigen zu können, muss zunächst aufgewiegelt werden. (mehr …)

Von Florian Specht, vor
Legal Tech

Besuch der 7. Herbsttagung des Bucerius CLP, 17.11.17

Legal Tech – Disruption? Opportunity! Unter diesem Motto stand die 7.Herbsttagung des Bucerius Center on the Legal Profession (CLP). Neben vier Vorträgen und kleineren, parallel stattfindenden Workshops (Diskussionsrunde „The Lawyer of the Future“, Start Up Pitches, Investigations- und Masseverfahren, Soapbox), bot die Tagung vor allem Gelegenheit zum Austausch und Networking der Teilnehmer. Markus Hartung und Professor Dr. Hohenstatt führten die rund 250 Teilnehmer am 17.11.17 durch die Veranstaltung. (mehr …)

Von Florian Specht, vor
Legal Tech

Vortrag: Legal Tech- Eine Herausforderung für Anwaltschaft und Universitäten?

Zum Thema „Legal Tech- Eine Herausforderung für Anwaltschaft und Universitäten?“ sprach vergangenen Dienstag, den 14.11.2017, Professor Dr. Christian Wolf im Leibnizhaus in Hannover. Der Vortrag vor der Juristischen Studiengesellschaft Hannover war zugleich auch Auftaktveranstaltung des Legal Tech Inkubators der Leibniz Universität Hannover. Mit dem Verweis auf Leibniz Bemühungen, der an der Schaffung einer Universalsprache (characteristica universalis) tüftelte, bei der ein System von Zeichen alle Objekte und ihre Beziehungen zueinander abbilden sollte, schuf Professor Dr. Wolf zugleich eine Verbindung zum Veranstaltungsort und startete mit einem etwas anderen Blick auf Legal Tech. (mehr …)

Von Florian Specht, vor
Legal Tech

Rückblick auf den Legal Startup Day 2017

Mit dem Fokus auf Legal Tech Startups startete am 07.11.2017 der erste Legal Startup Day. Die Veranstaltung, die per Videokonferenz gleichzeitig in Hannover und Wien ausgetragen wurde, fand dabei nahezu abwechselnd in Deutsch und Englisch statt. In jeweils knapp 15 minütigen Impulsvorträgen pitchten gleich eine Vielzahl an Gründern aus Österreich und Deutschland ihre Ideen und Geschäftsmodelle. (mehr …)

Von Florian Specht, vor